Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§1 Geltungsbereich

(1) Die ABGs gelten an dem Zeitpunkt der Veröffentlichung für die Bestellung von Gutscheinen und Produkten über den Onlineshop der Floathai GmbH. Der Online-Shop wird von dem Gutscheinsystem der Gurado GmbH betrieben und verwaltet.

 

§2 Leistungsbeschreibung und Vertragsabschluss

(1) Alle aufgeführten Leistungen und Produkte sind inklusive Mehrwertsteuer als Gesamtpreis aufgewiesen und verbindlich bei einem Kauf. Ergänzende Leistungen, e.g. Druck- oder Versandkosten werden ebenfalls inkl. der Mehrwertsteuer separat aufgeführt.

(2) Durch das Erwerben eines Gutscheins oder Produkts geht der Kunden einen Kaufvertrag mit Gurado GmbH, der im Namen von der Floathai GmbH  agiert.

(3) Die Gutscheine werden entweder in PDF-Form als Email oder als ausgedruckte Karte per Deutsche Post von der Gurado GmbH verschickt. Die Rechnung erhält der Kunde per Email.

(4) Die Floathai GmbH übernimmt keine Haftung für die Dauer des Postversands. Von der Deutschen Post verursachte Verspätung der Lieferung und Schaden am Gutschein übernimmt die Floathai GmbH keine Haftung.

 

§3 Gutscheine

(1) Der erworbene Gutscheine berechtigt den Kunden zur Durchführung eines Floating und/oder einer Massage. Es gilt dafür die im Gutschein angegebene Dienstleistung.

(2) Zur Durchführung der Dienstleistung muss der Kunde den Gutschein zum Termin vorlegen. Ansonsten ist keine Durchführung auf Basis des Gutscheins möglich und der Kunde muss den vollständigen Preis vor Ort bezahlen.

(3) Der Gutschein hat eine gesetzliche Gültigkeit von 3 Jahren. Nach dieser Frist ist keine Verlängerung des Gutscheins möglich.

(4) Der Gutschein ist nicht personengebunden und kann übertragen werden. Der Weiterverkauf von Gutscheinen ist untersagt.

(5) Bei Zuzahlung vor Ort können Dienstleistungen erweitert werden. Die höhe der Zuzahlung ergibt sich aus der Differenz des Gutscheins und der gewünschten Dienstleistung.

(6) Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Restbeträge bei Geldwertgutscheinen können beim nächsten Termin verrechnet werden.

(7) Bei Verlust, Diebstahl oder Missbrauch eines Gutscheins übernimmt die Floathai GmbH keine Haftung.

(8) Bei fehlerhaften Gutscheinen steht dem Kunden eine kostenfreie Nachbesserung zu. Dabei muss sich der Kunde telefonisch oder per Email an die Floathai GmbH wenden, anschließend wird sich der Onlineshop-Betreiber persönlich um die Angelegenheit kümmern.

(9) Kombigutscheine sind ausschließlich an einem Termin einlösbar. Eine Aufteilung der Dienstleistung auf mehrere Tage ist nicht möglich.

(10) Rabattierte Gutscheine sind nicht kombinierbar oder addierbar.

(11) Leistungen eines erworbenen Gutscheins können nicht auf andere Leistungen umgewandelt werden. Nur die auf dem Gutschein aufgeführte Leistung kann durchgeführt werden. 

 

§4 Datenschutz

(1) Bei Abwicklungen von Kaufverträgen werden Kundendaten von der Floathai GmbH erhoben. Dabei werden die Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstdatenschutzgesetzes beachtet. Mit dem Kaufvertrag willigt der Kunde ein, dass seine Daten für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses verarbeitet und genutzt werden. Die Kundendaten werden nicht außerhalb des Vertragsverhältnisses genutzt und nicht an dritte weitergegeben.

 

§5 Geltendes Recht

Im Rahmen dieser AGBs gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts.