Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der Vertrag kommt mit THOMAS Hotel Meinhard Schibrath e.K. zustande mit dem Bezahlen eines Gutscheines.

2. Der Gutschein kann mittels der angebotenen Zahlungswege bezahlt werden und direkt im Shop als Download zur Verfügung gestellt werden. Alternativ können Sie gegen Aufpreis den Postversand wählen. Es wird keine Haftung für eine verspätete Zustellung auf dem Postweg übernommen.

3. Der Gutschein ist gültig, wenn der fällige Betrag vollständig bezahlt wurde. Bis zur vollständigen Zahlung bleiben alle Gutscheine im Eigentum von THOMAS Hotel Meinhard Schibrath e.K. und dürfen vom Kunden nicht eingelöst werden. Wir sind zur Stornierung des Gutscheins berechtigt, sofern keine firstgerechte Zahlung erfolgt. Einer gesonderten Mahnung oder Fristsetzung bedarf es hiefür nicht. Entstandene Aufwendungen wie z. B. Portoaufwendungen sind in jedem Fall zu zahlen.

4. Zum Einkauf im Gutscheinshop sind Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr berechtigt.

5. Preise und Produkte: Die erworbenen Gutscheine mit dem jeweiligen Gesamtwert, können nicht in bar abgelöst werden. Sollte beim "Wertgutschein" die Konsumation geringer ausfallen als der Wert des Gutscheines, erhalten Sie eine weitere Gutschrift. Bei allen Gutscheinen erfolgt die Rechnungslegung ohne Steuernachweis, da dieser erst zum Zeitpunkt der tatsächlichen Leistungserbringung ausgestellt werden kann, das heißt, wenn die Gutscheineinlösung erfolgt (UstG).

6. Alle Gutscheine haben eine Gültigkeit von drei Jahren ab Ausstellungsdatum, sofern auf dem Gutschein keine spezielle Einlösefrist aufgedruckt ist.

7. Abweichungen bei Abbildungen der zum Verkauf stehenden Gutscheine sind möglich. Irrtümer und Änderungen der Artikel vorbehalten.

8. Gerichtsstand ist Husum, Deutschland.